Archiv des Autors: stebredaktion

Geringe Zahl von positiven Coronatests nach Schulstart

An Hessens Schulen hat es nach den ersten Tagen im neuen Schuljahr vergleichsweise wenige Corona-Fälle gegeben. Rund 1000 Schülerinnen und Schüler (0,13 Prozent) und etwa 60 Lehrkräfte (0,10 Prozent) befänden sich in behördlicher Quarantäne, teilte das Kultusministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mit.

mehr

Klassenfahrten können wieder stattfinden

Ein- und mehrtägige Schulfahrten innerhalb Deutschlands und eintägige Fahrten ins Ausland dürfen grundsätzlich durchgeführt werden. Dies gilt weiterhin unter dem Vorbehalt, dass infektionsschutzrechtliche Regelungen auf Gesetzes- oder Verordnungsebene oder Anordnungen durch zuständige Gesundheitsämter Reisen in das Zielgebiet zulassen – unabhängig von den jeweiligen Werten der Sieben-Tage-Inzidenz.

mehr

Neuer Landeselternbeirat – neuer Vorstand

Der 23. Landeselternbeirat hat sich konstituiert und seinen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Volkmar Heitmann aus Friedberg gewählt. Stellvertreter sind Thorsten Sprenger aus Weinbach und Ingo Radermacher aus Bickenbach.

Der Landeselternbeirat wird sich in den kommenden Wochen mit vielen Themen auseinandersetzen. „Auch das Thema Corona wird uns alle noch eine Weile weiterbeschäftigten. Dazu gehört auch, dass notwendige Entwicklungen deutlich sichtbar wurden. Das sind beispielsweise die Digitalisierung der Schulen, die damit verbundenen Lehr- und Lernkonzepte, die Bildungsgerechtigkeit und nicht zuletzt der dauerhafte Infektionsschutz. Das darf jetzt nicht im Sande verlaufen“ so der frisch gewählte Vorsitzende, Volkmar Heitmann.

Thorsten Sprenger fügt hinzu: „Es ist wichtig, dass die zugesagten Landes- und Bundesmit-tel für die Förderung von Schülerinnen und Schülern unkompliziert zur Finanzierung der Schulen bereitgestellt werden.“

„Der Landeselternbeirat wird ein genaues Augenmerk darauf haben, dass die Programme, die auferlegt werden, auch dort ankommen, wo sie gebraucht werden.“, ergänzt Ingo Radermacher. Nicht nur dafür ist dem neuen Vorstand und dem Landeselternbeirat eine stärkere Zusammenarbeit mit den Kreis- und Stadtelternbeiräten wichtig.

„Wir sind motiviert und wollen für unsere Schulen etwas verbessern. Dafür setzen wir uns gern ehrenamtlich für dieses wichtige Amt ein“, so Volkmar Heitmann abschließend.

Quelle: Homepage LEB Hessen