Sanierung des Berufsschulzentrums Nord hat begonnen.

Zu Ferienbeginn hat die Sanierung des Berufsschulzentrums Nord begonnen. 98,4 Millionen Euro soll die größte Baumaßnahme der Stadt in dieser Legislaturperiode kosten. 5280 Schüler und 270 Lehrer sind betroffen.

Derzeit sind die Bauleute dabei, den Boden zu bereiten für die neue Mensa. Die soll am südlichen Eingang zum Park entstehen, ein freistehendes Bauwerk auf quadratischem Grundriss. Hier sollen einmal rund 700 Schüler und Lehrer gleichzeitig bewirtet werden. Die gesamten Bauarbeiten ziehen sich über drei Jahre hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s